Donnerstag, 5. November 2020

Stadtplanung während Corona

Derzeit tut sich veranstaltungsmäßig im öffentlichen Raum nicht allzuviel. Alle Vorhaben sind derzeit coronabedingt auf Eis gelegt.

Und doch wird der öffentliche Raum so intensiv genutzt wie selten! Menschen, die die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen nutzen und sich auf ein ruhiges Platzerl im Park setzen. Menschen, die statt im Büro zu sitzen und zu arbeiten, dem home office kurz entfliehen und mit dem Laptop ausgestattet in den Beserlpark gehen.

Hier wird sichtbar, wie wichtig der öffentliche Raum für uns ist – und was alles möglich wäre!

Hier ein paar spannende Gedanken dazu: 



Freitag, 23. Oktober 2020

Mit der Maus zum Gartenwissen

Frisches Gemüse im Winter ernten

 


Wir Kampolerits garteln ja sehr gerne. Einige von uns bepflanzen Balkonkisteln, andere haben sogar ein Hochbeet in ihrer Wohnanlage. Und wieder andere sind stolze Gärtner*innen in einem Gemeinschaftsgarten.

Beim Gärtnern denken wir meist an die warmen Jahreszeiten. Wie das Garteln auch im Winter gelingen kann, verrät Wolfgang Palme in seinem Online Vortrag. Die Veranstaltung wird von der Agnenda-Guppe "Rote Be[e]te" am Elisabethplatz organisiert.

Am 23. November 2020 , 19:00 - 20:30
Nähere Infos

Freitag, 2. Oktober 2020

Hagebutte, Brennnesselsamen und Klettenwurzel – Wildpflanzen im Herbst

 

Wildpflanzen-Spaziergang auf der Donauinsel in Wien

  

 

Kampolerata bietet ja immer wieder mal Kräuterspaziergänge- und Workshops an. Hier wieder mal eine Möglichkeit, mit uns die Natur zu erkunden! 

Bevor sich die Natur über den Winter zurückzieht und Kraft für die nächste Saison sammelt, bringt uns der Herbst noch eine üppige Erntezeit! Wir machen uns auf die Suche nach vitaminreichem Wildobst wie Hagebutte, Schlehe und Weißdorn, ernten Brennnesselsamen für eine gute Energieversorgung während der Wintermonate und graben die eine oder andere Wurzel aus, die über das ganze Jahr ihre Wirkstoffe eingelagert hat.

Bei unserem Wildpflanzen-Spaziergang zeigen wir euch, wie ihr essbare Wildpflanzen selbst gut erkennen könnt und worauf es beim achtsamen Sammeln ankommt. Außerdem verraten wir euch zahlreiche verschiedene Verwendungsmöglichkeiten, die ihr ganz einfach in euren Alltag integrieren könnt! Diese Veranstaltung findet gemeinsam mit den Kräuterschwestern statt.

Die Veranstaltung am 10. Oktober 2020 von 15 bis 17 Uhr auf der Donauinsel statt - der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Freitag, 4. September 2020

urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen

 

 

Auch dieses Jahr findet wieder das stadtbekannte urbanize Festival statt!
Dieses mal steht es unter dem Motto »Common Spaces, Hybrid Places«.
Es geht um Konzepte und Qualitäten von Räumen, die unerwartete Begegnungen erlauben und Experimente zulassen die gesellschaftliches Engagement und sinnvolles Tätigsein ermöglichen.
Das gefällt uns!

Von 14. bis 18. Oktober 2020
Hier ist das detaillierte Programm: https://urbanize.at
Wir freuen uns, euch dort zu sehen!!

Freitag, 26. Juni 2020

Wildpflanzen-Spaziergang

 

 


 

„Man liebt nur was man kennt, und man schützt nur was man liebt.“ (K. Lorenz)

 

Wir laden euch ein, mit uns die wilden Pflanzen der Himberger Schadeteichgründe in der Nähe von Wien zu entdecken! Im Himberger Natura 2000-Schutzgebiet „Schadeteichgründe“ finden wir neben seltenen, geschützten Pflanzenartenwie Orchideenauch zahlreiche Wildpflanzen, die wir sammeln und verwenden können: Schafgarbe, Johanniskraut, Wilde Karde, Beifuß und viele mehr! Diese Wildpflanzen enthalten eine Vielzahl an wertvollen Inhaltsstoffen, die unseren Speiseplan bereichern und unsere Gesundheit unterstützen können. Bei unserem Wildpflanzen-Spaziergang zeigen wir euch, wie ihr diese Pflanzen selbst gut erkennen könnt, worauf es beim achtsamen Sammeln ankommt und wir verraten euch zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Entdecke mit uns die geschmackliche Vielfalt, die Farbenpracht, die betörenden Gerüche und die heilsame Wirkung von Wildpflanzen!

Datum: Samstag, 11. Juli 2020Treffpunkt: Ecke Schadeteichgasse/Augasse am Weg in die Felder

Zeit: 9:00-10:30, danach gemütlicher Ausklang auf der Wiese mit gemeinsamer Zubereitung und Verkostung eines Wildpflanzen-Aufstrichs.

 

Kampolerta gemeinsam mit den Kräuterschwestern und Erich Kucs vom Naturschutzbund.

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Um Anmeldung per Email bis Donnerstag, 9.7. wird gebeten!

Freie Spende

 

Freitag, 8. Mai 2020

Die Stadt von oben betrachten und dabei Kräuter kennenlernen

 

 

Endlich dürfen wir wieder gemeinsam hinaus! Kommt mit auf die Steinhofgründe und erkundet mit uns die Pflanzenwelt! Hier gibt es so einiges zu entdecken: Frauenmantel und Rotklee, Schafgarbe und Spitzwegerich. Wir werden einiges über die Landschaft hier oben erfahren und essbare Kräuter kennenlernen. Zum Probieren gibt es einen köstlichen Springkraut-Sirup!

Am 17. Mai 2020, von 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Feuerwache Steinhof